o.T., 2022, Tusche, Binder, Papier, 21 cm x 14,8 cm
o.T., 2022, Tusche, Binder, Papier, 21 cm x 14,8 cm

 

 

Beatrice Richter

Precise Placements
Malerei
 
 
4. November bis 2. Dezember 2023
Eröffnung: Freitag, 3. November 2023, 20:30 Uhr
Begrüßung/Einführung: NN
Kuratoren: Klaus Maßem, Werner Müller

Finissage zur Langen Nacht der Kunst: Samstag, 2. Dezember 2023, 18 - 23 Uhr

"(…) Einzelne, stark konzentrierte Tropfen oder lasierende Verwischungen. Pinselstriche, die im Nichts oder auch außerhalb des Bildgrundes enden. Organische Formen, die in Wirklichkeit abstrakte Bildelemente sind.
Eine Reichhaltigkeit gleich dem Prinzip der Natur selbst trifft in einem Werk auf strenge Reduktion in der Gesamtkomposition. Lockere, malerische Geste teilt sich den Bildgrund mit präzisen Setzungen. Schwerkraft und Schwerelosigkeit liefern sich ein Tauziehen innerhalb der Komposition, bei dem niemand die Oberhand gewinnt. Man könnte diese nur scheinbaren Widersprüche fortsetzen, doch das Prinzip wird auch so klar:
Der Prozesscharakter ihrer Arbeiten ist wichtig für Beatrice Richter; die künstlerische Herausforderung ist es, diesen im Bild zu konservieren ohne ihn gleichzeitig zu zerstören.(…)"

Julia Ritterskamp, Kuratorin: Auszug aus "Beatrice Richter - Helianthus" (Verlag Kettler, 2022)

VITA

2018 Akademiebrief & Meisterschülerin (Herbert Brandl)
2014 - 2018 Studium bei Prof. Herbert Brandl
2012 - 2014 Studium bei Prof. Martin Gostner
ab 2010 Studium der Freien Kunst, Kunstakademie Düsseldorf
1989 geboren in Recklinghausen, lebt und arbeitet in Düsseldorf

STIPENDIEN & PREISE

2022/2021/2020 mkw Stipendium "Auf Geht's" des Landes Nordrhein - Westfalen
2019 Walter Koschatzky Kunstpreis, Rotary Club Wien-Albertina
2018 DEW21 Förderpreis 2018
3. Künstlerstipendium 2018, Lions-Club, Düsseldorf
2017 Nominee Strabag art award international
2014 Residenzstipendium, Künstlerhaus im Schlossgarten, Cuxhaven

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2023 Precise Placements, Kunstverein Junge Kunst, Trier (Soloshow)
Charityauktion zugunsten von Desideria Care e.V., Sothebys, Palais Oppenheim, Köln
Positionen, Orangerie Schloss Benrath, Düsseldorf
2022 Heartwork Benefizauktion, K21 Ständehaus Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
Kunstgenerator, Städtische Galerie im Park, Viersen
2021 Messe in St. Agnes #03, König Galerie, Berlin
Koschatzky Art Award, Nominiertenausstellung, Palais Schönborn-Batthyány, AT
2020 Günter-Drebusch Preis 2020, Märkisches Museum, Witten
Female Force - Part I, Galerie Pollmeier, Düsseldorf
2019 Kunstpreis junger westen - Malerei , Kunsthalle Recklinghausen, Katalog
salondergegenwart 2019, Hamburg, Katalog
73. internationale Bergische Kunstausstellung, Kunstmuseum Solingen, Katalog
Beatrice Richter - Mortalitas, Julia Ritterskamp, Düsseldorf (Soloshow)
Walter Koschatzky Kunstpreis - Die Nominierten, Mumok, Wien, AT, Katalog
Planet 58., K21 Ständehaus, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
2018 DEW21 Kunstpreis, Museum Ostwall im Dortmunder U, Dortmund

www.beatricerichter.de

Während der Ausstellung sind 10 verschiedene Zeichnungen
aus der Sonderserie o.T., Tusche und Binder auf Papier,
14,8 x 10,5 cm, 2023
zum Preis zu je 100 € erhältlich.


Galerie Junge Kunst
Karl-Marx-Straße 90, 54290 Trier
+49 (0)651 / 976 38 40

Samstag und Sonntag 14-17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

 

     


Einladung Vernissage am 3. November 2023

Das Jahresprogramm des Kunstverein Trier Junge Kunst wird ermöglicht durch unsere Unterstützer.

Diese Seite teilen:   
Facebook     X (Twitter)     E-Mail

Letzte Aktualisierung: 19.10.2023 16:41:05 © 2023 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.