Klaus Maßem, I have, you don't, 2012
Klaus Maßem, I have, you don't, 2012
Interaktive Zeichenperformance im Kultur- & Kommunikationszentrum Tuchfabrik Trier, 9. und 23. Mai 2012

Klaus Maßem zeichnet mit einem Laserpointer in der verdunkelten Tufa auf die große Filmprojektions-Leinwand, benutzt also keine Materialien und Bildträger im herkömmlichen Sinne. Die Besucher können wie der Künstler nur die Lichtspur sehen; fotografieren sie währenddessen das Geschehen mit Langzeitbelichtung (am besten auf Stativ), dann sind die Zeichnungen - und zwar ausschließlich - mittels einer Digitalkamera direkt zu sehen (mit einer Analogkamera nach der Filmentwicklung). Vom gezeichneten Bild selbst jedoch bleibt nur "die Spur des Lichts" übrig.

Durch die verschiedenen Standpunkte der Besucher/Fotografen im Raum und durch die unterschiedlichen Einstellungen der Kameras entstehen so vielfältige Aufnahmen. Der Betrachter, sonst nur Konsument, kann somit zum Autor der Bilder werden. Zudem wird die Folge der Bild-Betrachtung umgekehrt - sieht doch normalerweise der Künstler seine Werke zuerst. Durch die Interaktion zwischen Künstler und Besucher entsteht eine einzigartige Symbiose. Sie stellt nicht nur die Existenz einer Originalzeichnung in Frage, sondern auch die eindeutige Rollenzuweisung zwischen
erschaffendem Künstler und bloßem Rezipienten.


Im Rahmen des Kunstprojekt DIE KATHEDRALE von Rainer Breuer in der Ausstellung Reliquie - Fetisch in Kirche, Kunst & Konsum, 14. April bis 17. Juni 2012 im Kultur- & Kommunikationszentrum Tuchfabrik Trier.

 
Mehr Abbildungen bei éditions trèves

Klaus Maßem, I have, you don't, 2012, Fotos: Ruth Maßem
Fotos: Ruth Maßem

 

Vita:
Klaus Maßem
Werkschau:
Rhythmische Komposition Sonnengesang, 1995
Ohne Titel, 1997
Ohne Titel, 2000
Entropie - Zunehmende Unordnung, 2002
Bäume, 2005
Wasser, 2005
Welttheater/Improvisation, 2005
Penthesilea, 2007
Penthesilea, 2007
Penthesilea, 2007
Penthesilea, 2007
Zerstörtes Blumenbeet, 2008
Kleines Rasenstück, 2010
Zerstörtes Blumenbeet, 2011
Herbarium, 2013
A Lot of Nothing, Zeichenperformance, 2014
Heuballen, 2015
Lost in Creation, Zeichenperformance, 2017
Ausstellungen:
Arbeiten auf Papier, 1996
Projekt 40 x 40 cm, 1999-2002
40 x 40 cm, 1999
Köpfe, 1999
15 Jahre Junge Kunst, 2000
40 mal 40 x 40 cm, 2001
Köpfe, 2001
Wahlverwandtschaften, 2001
40 mal 40 x 40 cm, 2002
Jahresendausstellung, 2003
Fotografie Malerei Skulptur, 2005
JETZTKUNST JUNGEKUNST, 2008
Penthesilea oder Das Ende des Denkens, 2008
Art Trier - Kunst York, 2012
CARGO, 2015
CARGO, 2015
retour, 2016
Adhoc 4 & Kunstasyl.17, 2017
Liquid Drawing Experience, 2017
Magazin kleiner Formate, 2017
Stromwechsel, 2017
Veröffentlichungen:
Improvisationen, 1996
Köpfe, 1999
Penthesilea oder Das Ende des Denkens, 2007
Kleist. Vom Schreiben in der Moderne | Illustration, 2013
Heuballen · Herbarium, 2015
Liquid Drawing Experience - Die immaterielle Handzeichnung, 2016
Weitere Links:
Homepage von Klaus Maßem
Diese Seite teilen:    Facebook     Twitter     Google+     E-Mail

 


Letzte Aktualisierung: 25.07.2017 18:02:03 © 2017 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.