Hygienekonzept für Besuche der Galerie Junge Kunst


Ab dem 10. Dezember heißen wir Sie herzlich willkommen in der Ausstellung mit Holzschnitten von Inessa Emmer.

Mehr zu geplanten und durchgeführten Ausstellungen erfahren Sie hier.




Wir halten uns im Bezug auf den Besuch der Ausstellung von Inessa Emmer in unserer Galerie an die Regelungen der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP mit Gültigkeit ab dem 4. Dezember 2021.

Das bedeutet:
Aktuell gilt in der Galerie die 2G+ Regelung, die besagt, dass der Zugang in den Innenbereich nur noch geimpften oder genesenen Personen oder diesen gleich gestellten Personen möglich ist, die zusätzlich noch über einen aktuellen negativen Testnachweis verfügen müssen. Für Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben, entfällt die zusätzliche Testpflicht.
Außerdem muss im Innenbereich wie im Hof der Galerie eine FFP2 oder eine medizinische Maske getragen werden.

Ausnahmen für Minderjährige:
- Kinder bis 12 Jahre und 3 Monaten gelten nach wie vor als geimpft und benötigen auch keinen zusätzlichen Testnachweis.
- Ältere Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, benötigen - trotz der 2G+-Regelung - keinen zusätzlichen negativen Testnachweis.
- Ältere Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, dürfen (bis zu einer Höchstanzahl von 25) ebenfalls anwesend sein, wenn sie einen aktuellen Testnachweis vorweisen können.

Bitte legen Sie bei dem Besuch der Ausstellung von Inessa Emmer unaufgefordert den Impfnachweis sowie einen aktuellen negativen Testnachweis vor. Falls Sie nicht regelmäßiger Gast und persönlich bekannt sind, benötigen wir zusätzlich Ihren Lichtbildausweis. Für genesene Personen gilt das Gleiche. Die Genesungsbescheinigung darf hier nicht älter als 6 Monate sein.

Weiterhin gilt für uns alle:
- Wir desinfizieren uns die Hände oder waschen sie mit Seife.
- Wir beachten die Nies- und Hust Etikette.

Zur Kontaktnachverfolgung stehen Check-in QR-Codes oder handschriftlich auszufüllende Zettel bereit.

Wir bedanken uns bei allen, die sich in dieser Krise solidarisch zeigen.





Bitte informieren Sie sich auch über die Website der Landesregierung Rheinland-Pfalz.
 
Diese Seite teilen:   
Facebook     Twitter     E-Mail

 


Letzte Aktualisierung: 14.12.2021 22:24:03 © 2021 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.