Armin Hartenstein
Mes Amis de Emmanuel Bove
Mes Amis de Emmanuel Bove Nr. 165; 2017; 106x262x18mm, Holz, Farbe, Plastik
Mes Amis de Emmanuel Bove Nr. 165; 2017; 106x262x18mm, Holz, Farbe, Plastik

 
20. Januar bis 17. Februar 2018

Eröffnung: Freitag, 19. Januar 2018, 20:30 Uhr
Begrüßung: Jáchym Fleig
Einführung: Christoph Napp-Zinn, Peter Scholz
Kurator: Jáchym Fleig


Armin Hartenstein

"Mes Amis de Emmanuel Bove" ist der Name einer Serie kleinstformatiger collagierter Bildobjekte. Seit 2006 entstehen sie kontinuierlich und vor allem unterwegs.

Aus Zeichnungen, Fundstücken, Fotografien, Malereien und anderem wachsen Einzelstücke und Gruppen landschaftsartiger Gebilde.
In der gleichnamigen Ausstellung im Kunstverein Trier Junge Kunst, die am 19.Januar 2018 eröffnet wird, zeigt der Düsseldorfer Künstler Armin Hartenstein eine Gruppe neuer Bildobjekte aus dieser Serie. Diese bilden im Dialog mit einer fragmentierten Architekturskulptur im Zentrum einen vielschichtigen landschaftsartigen neuen Ort.


  Armin Hartenstein
 
1968   geboren in Schwenningen am Neckar.
  Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Fritz Schwegler.
Seit 2006   Arbeit an den "Mes Amis de Emmanuel Bove",
seit 2013   "BOVE", experimentelle skulpturale Ausstellungsarchitektur, Düsseldorf.
 
 
  Ausstellungen (Auswahl)
 
2018   "Emmanuel Bove", Literaturstiftung Dr. Reiner Speck in Köln.
  "BOVE-EXPAT", Kunstraum Düsseldorf.
  Städtische Galerie Donaueschingen.
2017   "TROPE" , Kunsthalle Emden, im Rahmen der Ausstellung "Das Auto in der Kunst".
  "Wer war Emmanuel Bove", Landes- und Universitätsbibliothek Darmstadt.
2016   "CUTOUT", Galerie Obrist, Essen.
  "xT", Galerie Martin Mertens Berlin .
  "neue enden 2", GersonHoegerGalerie, Hamburg.
2015   "reunion", Galerie de zaal, Delft, Netherlands.
  "neue enden", Kunstverein Kassel.
  "Beyond the Pines", (mit Julia Kröpelin) pinacoteca Wien, Austria.
  "OT", Galerie Obrist, Essen, mit Martin Schwenk.
2014   "Zuspiel", Kunststiftung Baden-Württemberg & Galerie Valentien, Stuttgart.
2013   "MONTAN",Galerie Obrist, Mutter-Ey-Strasse 5, Düsseldorf.
2012   "Havarie", Galerie Obrist, Essen.
  "CUTCAR", Galerie Krings-Ernst, Köln.
2010   "In The Ragged Mountains", GallerySoSo, Heyri, Korea, mit Chung Zhuyoung.
  "DAEWOO", Yeosu International Art Festival, Yeosu, Korea.
  "A Second Tale Of The Ragged Mountains" in den
  Changdong National Art Studios; Museum of Contemporary Art Korea, Seoul.
  "Larger Than Life- Stranger Than Fiction", 11.Triennale Kleinskulptur, Fellbach.


www.arminhartenstein.de
ebove.tumblr.com



Galerie Junge Kunst
Karl-Marx-Straße 90, 54290 Trier
+49 (0)651 / 976 38 40

Samstag und Sonntag 14-17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Einladung Vernissage am 19. Januar 2018
Diese Seite teilen:    Facebook     Twitter     Google+     E-Mail

Letzte Aktualisierung: 30.12.2017 11:48:39 © 2017 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.