Christine Fausten
An eine Rose
Christine Fausten, Papierobjekt mit Figur und Rosen, 2015, Kinetisches Objekt, Durchmesser 155 cm
Christine Fausten, Papierobjekt mit Figur und Rosen, 2015, Kinetisches Objekt, Durchmesser 155 cm

 
14. April bis 19. Mai 2018

Eröffnung: Freitag, 13. April 2018, 20:30 Uhr
Begrüßung/Einführung: N.N.
Kurator: Sebastian Böhm


Christine Fausten, geboren 1963 in Düsseldorf, studierte von 1992 bis 1997 an der Kunstakademie ihrer Heimatstadt Malerei bei Professor Gotthard Graubner und Zeichnung bei Gastprofessor Karl-Heinz Adler (Dresden). Später in Basel studierte die Künstlerin von 2001 bis 2004 an der Hochschule für Musik zusätzlich Musikpädagogik. Seit 1998 lebt und arbeitet Christine Fausten in Basel und Baselland. Neben regelmäßigen Ausstellungen in Deutschland und der Schweiz zeigte die Künstlerin ihre Werke auch in Japan, Italien und Serbien.

Ihr bisheriges Oeuvre ist äußerst vielseitig. Neben der Malerei gehören auch dreidimensionale Objekte und Figuren, sowie in verschiedenen Projekten die Einbeziehung von Musik und Performance zu ihrem künstlerischen Schaffen. Malerei, Zeichnungen, schwebende Objekte und textile Skulpturen stehen im Raum in intensiver Relation zueinander.

Zunächst ein Ort des Bewahrens und der Erinnerungen, geht von Christine Faustens stofflichen Figuren eine berührende Faszination aus. Die weichen Materialien verleihen den Puppen eine sinnliche Körperhaftigkeit, kleine Fundstücke wecken dabei einen humorvollen Dialog im aufmerksamen Betrachter.

Zur Vernissage im Kunstverein Trier inszeniert Christine Fausten in ihrer Ausstellung musikalische Augenblicke mit Akkordeon und Gesang, die sich in ihrem Verständnis von Mensch und Natur auf den Kreislauf von Entstehen und Vergehen beziehen.

Das Kernstück der Ausstellung, ein kinetisches Papierobjekt mit Figur und Rosen, zieht dabei auf einer Drehscheibe liegend unermüdlich seine Kreise.

Ausstellungen (Auswahl)

Group: 2016 Liste-Art Fair Basel Kaskadenkondensator
2015 E-Werk Freiburg
2012 Palazzo Albrizzi Venedig
2008 Kunsthalle Basel
2005 Grosse Kunstausstellung NRW Düsseldorf

Solo: 2017 Japan/Nagoya Galerie Laura Junko Momiyama
2016 Kunstverein/Museum der Stadt Schopfheim
Galerie MARCdePUECHREDON Basel
2014 Kulturforum FFFZ ev.K. Düsseldorf
Galerie Meta Weber Krefeld
2013 Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel
2012 Bunkerkirche (Art Space) Düsseldorf

Werke von Christine Fausten befinden sich in öffentlichem und privatem Besitz.
Sammlungen: Emil und Rosa Richterich Beck Stiftung, Sammlung Ricola, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel

Stipendium 2010 in Serbien: Ministerium für Kultur Belgrad/Negotin


www.christinefausten.ch


Galerie Junge Kunst
Karl-Marx-Straße 90, 54290 Trier
+49 (0)651 / 976 38 40

Samstag und Sonntag 14-17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

Technik mit freundlicher Unterstützung von: Elektro Josef Fausten Junior & Senior

Diese Seite teilen:    Facebook     Twitter     Google+     E-Mail

Letzte Aktualisierung: 16.06.2017 12:46:16 © 2017 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.