Sonja Kälberer
Fotografie
Zimmer II Lampion, 2007, 100 x 100 cm, Farbabzug auf Aludibond
Zimmer II Lampion, 2007, 100 x 100 cm, Farbabzug auf Aludibond
Zimmer II Victory

Zimmer III Bogen
Einführung in die Ausstellung
von Anja Brähler



Rundfunkbeitrag SWR2
von Doris Maull

 

 

2. bis 30. August 2008

Eröffnung: Freitag, 1. August, 20.30 Uhr
Einführung: Anja Brähler
Musik von Gerd Kälberer und B.C. Hill
Kuratorin: Anja Brähler


Auf der Suche nach der Möglichkeit des (fotografischen) Bildes begannen ca. 2004 die Umwandlungen des eigenen Wohnraumes „für das Bild“.
Das Hervorbringen des „anderen“, anfänglich noch mit erzählerischer Anmutung, führte zu einer inzwischen eher
bildnerischen, auch bildlichen (malerischen) Auseinandersetzung mit Materialität, in jedem Zimmer neu.
Deren Erscheinen und Verschwindenmachen, deren Form - auch im Sinne einer Wirklichkeitssymbolik, ist Kern der Arbeit.
Fragen nach der „Schwelle“, nach Verwandlung, Transparenzen bewegen immer dasselbe Zimmer, nachts.

Sonja Kälberer
1970 geboren in Stuttgart
1990-1992 Studium der Slavistik und Germanistik an der Universität Tübingen
1992-1995 Krankenpflegeausbildung
seit 1997 tätig in der Psychiatrie Nürtingen und
seit Oktober 2003 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
lebt in Dettingen/Teck und Leipzig

Sonja Kälberers Fotografien suggerieren die Drängung und Implosion der Kiste menschlichen Wohnens.
Menschenleer, konfrontieren die Interieurs mit dem verstörenden Zauber ihrer unmittelbaren Präsenz.
Anja Brähler


Galerie Junge Kunst
Karl-Marx-Straße 90, 54290 Trier
0651 / 9 76 38 40

Freitag 17-19 Uhr, Samstag und Sonntag 14-16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 


Letzte Aktualisierung: 25.03.2014 11:05:04 © 2015 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.