Der Kunstverein Trier Junge Kunst ist

Kramen Sie in Raritäten aus unserem Foto- und Pressearchiv.
Auf eine Abbildung klicken, um sie zu vergrößern.

Heinrich Nebgen und Klaus Maßem, 1996 Heinrich Nebgen, Monica Pauly, Willi Boller, Christoph Jakobs, Werner Müller, Ina Seidler-Kronwitter und Birgit Schwarz auf der Vernissage zur Ausstellung "Arbeiten auf Papier", Dezember 1996 Birgit Schwarz, Ina Seidler-Kronwitter, Monica Pauly, Bernd Sauerborn, Heinrich Nebgen, Willi Boller, Siegfried Feid, Werner Müller, Klaus Maßem (Übermalung: B.S.) und Christoph Jakobs auf der Vernissage zur Ausstellung "Arbeiten auf Papier", Dezember 1996 Manuel Cholango, "Kunst - Antikunst" (Installation und Performance), März 1996 Bernd Sauerborn und Christoph Jakobs, 1996 Ausstellung "objektaussitzen" von Christoph Jakobs und Bernd Sauerborn, November 1996 Manuel Cholango, "Kunst - Antikunst", Performance auf der Karl-Marx-Straße, März 1996 Helmut Kiesewetter auf der Vernissage zu seiner Ausstellung "Malerei und Zeichnung", 1996 Aufbau Gruppenausstellung "Patt-eX", Heinrich Nebgen, Helmut Schwickerath, März 1996 Ausstellung "objektaussitzen" von Christoph Jakobs und Bernd Sauerborn, November 1996 Manuel Cholango, "Kunst - Antikunst", Installation, März 1996 Heinrich Nebgen eröffnet die Gruppenausstellung "Patt-eX"; in der Tuchfabrik Trier, März 1996 1996

Alle Bilder aus   1989   1990   1991   1992   1993   1994   1995   1996   1997   1998   1999   2000   2001   2002   2003   2004   2005   2006   2007   2008   2009   2010   2011   2012   2013   2014   2015   ohne Jahresangabe

Der Kunstverein Trier Junge Kunst entstand aus der 1985 begründeten
Produzentengalerie Kaleidoskop, entwickelte sich 1991 zum Förderverein Junge Kunst
und erhielt 1995 seine jetzige Bezeichnung.
Zum Archiv unserer Ausstellungen ab 1996.
Unsere Ausstellungsräume befinden sich in der Galerie Junge Kunst.
Unterstützen Sie die Arbeit des Kunstverein Trier Junge Kunst durch eine Fördermitgliedschaft.

 


Letzte Aktualisierung: 21.07.2016 13:31:33 © 2016 Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.